, , ,

Zauber von Gestern – Altes Spielzeug, große Freude

Noch mal liebe Grüße aus NRW und diesmal direkt von den Uris am Niederrhein. Hier bei meiner Oma und meinem Opa ist es richtig schön. Vieles ist einfach wie es immer war. So auch das Spielzeug mit dem meine Schwestern und ich schon gespielt haben. Es lohnt sich wirklich ein paar Sachen aufzuheben, denn es ist toll das eigene Kind auch so glücklich damit spielen zu sehen. Vielen Dank, liebe O’s!!!

Meine Top 10 Spielsachen die es nur bei den Uris gibt:

1. Da wäre erstmal mein persönlicher Favorit, die Modellauto-Sammlung von meinem Opa. Oh, damit musste man auch früher schon sehr vorsichtig umgehen. Aber, weil Opa einem nicht wirklich bös sein kann, eigentlich auch nicht sooo schlimm wenn was kaputt geht. Die kleinen Schuco Modellautos kann man mit einem Schlüssel aufziehen, sie sausen dann durch die Wohnung. Manche haben sogar eine Gangschaltung oder eine Hupe. Ich als Auto-Fan hab damit stundenlang gespielt, die Minnie jetzt das erste Mal. Ob sie sich in Zukunft auch so, wie ihre Mama früher, dafür interessiert?

altes-spielzeug-grosse-freude-schuco-mercedes

2. Die Kuscheltiere und Puppen, teilweise noch von meiner Mama, hocken alle oben auf einem Bett. Jedes Einzelne wird mal genauer unter die Lupe genommen und im besten Fall beschmust. Die Puppen werden an- & ausgezogen und durch die Gegend getragen. Minnie bekomm ich kaum mehr weg von dem Kuscheltierbett. Sie setzt sich einfach mitten drauf.

altes-spielzeug-grosse-freude-kuscheltiere

altes-spielzeug-grosse-freude-puppe

3. Neben den vielen Kuscheltieren ist da auch noch der Bär auf dem man reiten kann. Gern hab ich ihn damals über den Bürgersteig vorm Haus gezogen. Auf den Rollen ist er hinter mir her gerumpelt und musste als Hund herhalten. Meine Minnie hat den Teddy so gern, sie wendet all ihre Kraft auf und versucht ihn auf den freien Platz neben sich auf der Bank zu hieven. Ganz schön schwer ist der Bär! Auf jeden Fall ein Spielzeug, was es eher selten irgendwo anders gibt. Oder?

altes-spielzeug-grosse-freude-baer-mit-rollen

4. Irgendwann haben wir alle mal mit dem Backen und Kochen angefangen… bei mir war das bei Oma und Opa. Mit den Omas Plätzchen backen zur Weihnachtszeit oder Grießpudding am Abend. Das absolute Highlight war es aber immer, wenn wir den kleinen Ofen für Kinder benutzen konnten. Es passen zwar nur vier Plätzchen aufs Blech aber es ist so faszinierend, dass auch im kleinen Ofen leckere Plätzchen gebacken werden können, die sogar heiß sind wenn man sie raus holt. Ich hatte mein erstes “Aua, heiß!”-Erlebnis mit so einem Ofen. Ich konnte einfach nicht glauben, dass auch ein Kuchen aus Sand verdammt heiß im Kinderofen wird… Minnie lassen wir jetzt natürlich noch nicht richtig mit dem Ofen kochen und backen, aber sie hat auch ohne Hitze Spaß und “kocht” mir ganz viel Batti (Kaffee).

altes-spielzeug-grosse-freude-ofen

5. Ja, was wär Urlaub bei O&O ohne Bücher? Früher wurde uns Mädels daraus vorgelesen und ich hab es geliebt mir die Bilder in den Büchern anzuschauen. Genau diese alten Kinder- und Bilderbücher gibt es hier heute noch und die Minnie zeigt großes Interesse. Das überdimensionale “Mein Bilderbuch”-Buch hat es ihr im Moment angetan. Auf jeder Seite gibt es viel zu entdecken.

altes-spielzeug-grosse-freude-mein-bilderbuch

altes-spielzeug-grosse-freude-mein-bilderbuch-1

6. Kein wirkliches Spielzeug aber geliebt sind die kleinen Bulle & Bär Statuen. Die zwei genießen Streicheleinheiten und Küsse von meiner Minnie. Ich weiß nicht was es ist aber es gibt da etwas, was die zwei spannend für Kinder machen und darum landen sie auch in meiner Top 10.

altes-spielzeug-grosse-freude-bulle-baer

7. Genug drinnen gespielt, jetzt geht es raus in den Garten. Ein wunderschönes, von der Familie selbst entworfen und errichtetes Spielhaus mit Rutsche steht hier seit 27 Jahren. Direkt daneben eine Schaukel auf der meine Minnie am liebsten den ganzen Tag verbringen würde. Puh, das ewige Anschubsen geht mir schon irgendwann auf den Keks – Zeit, dass Minnie lernt das selbst zu schaffen. Ich sag schon immer “Beine nach vorne und nach hinten!”. Sagen kann sie das mittlerweile auch aber umsetzen is noch nicht.

altes-spielzeug-grosse-freude-spielhaus

altes-spielzeug-grosse-freude-schaukel

8. Es fällt schon fast auseinander und hat so einiges mitgemacht, umso mehr freut es mich, dass es noch existiert: unser Indianer-Tipi. Auch für mich ist es jetzt noch schön mich hinein zu legen und durch den Zeltschlitz hoch in die Bäume zu schauen. Einfach ein schöner Ort zum Träumen und Spielen für draußen.

altes-spielzeug-grosse-freude-indianer-tippi

9. Alles was Räder hat, fand ich ja immer schon toll. Neben der in Punkt 1 genannten Modellautos gibt es bei den Uris unter anderem das orange-grüne Kettler Dreirad mit richtig Oldtimer-Faktor. Heute schiebe ich die Minnie darauf durch den Garten und schaue ihr dabei zu, wie sie kleine Kieselsteine hinten in die Kipp-Schale schmeißt. Kaum zu fassen… gestern bin doch ich noch darauf gefahren!

altes-spielzeug-grosse-freude-dreirad

10. Zuletzt aufgezählt aber bestimmt nicht das Letzte (hihi) ist der Kindereinkaufswagen. Sonst gibt es den ja eigentlich immer nur wenn man mit Mama zum Einkaufen in den Supermarkt geht und Mama hat eigentlich wenig Lust, dass Kleinchen damit den Laden ausräumt (oder zerstört). Oma und Opa haben das Vergnügen nach Hause gebracht. So praktisch, die Minnie kann die geernteten Äpfel und alles mögliche Andere damit befördern. (Sie musste aber schon feststellen, dass Kieselsteine einfach hindurch rasseln. :-D)

altes-spielzeug-grosse-freude-kindereinkaufswagen

Es ist schön all diese Spielsachen wieder in Aktion zu sehen. Der Zauber von gestern ist plötzlich wieder da. Meine Minnie weiß schon welche ganz besonderen Spielzeuge bei den Uris, den Omas & Opas und den Tanten auf sie warten und diese gibt es eben auch nur dort.

Na? Habt ihr auch noch Freude an so alten Schätzen aus Kindertagen?

4 Kommentare
  1. Sonja
    Sonja says:

    Das ist wirklich anrührend! Mit manchen Spielsachen wird nun also schon in 3. oder sogar 4. Generation gespielt. Wieviel die Spielsachen schon erlebt und gesehen haben! Eine schöne Reise in die Vergangenheit!

    Antworten
  2. BettinaR.
    BettinaR. says:

    Herrlich zu sehen, dass alte Schätze verwahrt wurden und immer noch Kinderherzen hochschlagen lassen- heute wie früher!
    Witzig so ein kleiner Ofen steht auch bei mir und Minnie hat tolle Sachen darauf gekocht!
    Bei uns Zuhause als Kinder war überbackenes Brot mit Käse aus dem Ofen der Renner.
    Liebe Grüße
    Bettina R.

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Ich freue mich über einen Kommentar