susamamma’s signature dish – Kartoffel-Lauch-Erbsen-Durcheinander

Hier kommt mein ganz einfaches und schnelles ’signature dish‘ – wie meine Freunde es nennen – zum Nachkochen. Also Einkaufszettel und Stift gezückt und auf geht’s.

Zutaten:

  • 1 kg Kartoffeln
  • 5-7 Lauchstangen je nach Größe
  • 300-400 g Erbsen
  • Mettwurst (nach Bedarf)
  • 300-450 g Crème Fraîche
  • 3-5 el Estragon, geschnitten & getrocknet
  • Salz
  • Pfeffer

Rezept:

So, jetzt erstmal Kartoffeln schälen, ggf. waschen und alle in mundgerechte Stücke schneiden. In einem großen Topf mit kaltem Wasser stelle ich sie auf den Herd. Den Herd schalte ich ein und schon widme ich mich dem Lauch.

Den Wurzelansatz und die dunkelgrünen Blätter vom Lauch entferne ich. Den Rest der Lauchstange schneide ich der Länge nach auf und spüle ihn unter laufendem Wasser kräftig aus. Jetzt den Lauch in Ringe schneiden und nun kommt er zu den mittlerweile kochenden Kartoffeln.

Das Ganze wird gesalzen und mit Estragon bestreut. Ich mache den Deckel auf den Topf und lasse es erstmal köcheln.

Die Erbsen fehlen noch… Die kommen in einen extra Topf und werden mit Salz zusammen kurz aufgekocht um dann noch etwas vor sich hin zu ziehen.

Zwischendurch mache ich eine Garprobe von den Kartoffeln und wenn sie fast fertig sind schmeiße ich die Mettwürste dazu. Übrigens sind die Mettwürste kein MUSS bei diesem Gericht. Schmeckt auch ohne wunderbar! #veggie

Sind die Kartoffeln gar, gieße ich das Wasser ab. Die Erbsen und die klein geschnittenen Würste gebe ich nun zu den Kartoffeln und dem Lauch. Ich hebe die zwei oder drei Becher Crème Fraîche unter und mische alles kräftig durch. Je nach Geschmack nun noch mit Pfeffer und/oder Salz abschmecken und servieren.

Yummy! Das schmeckt auch meiner Minnie prima.

Jetzt seid ihr dran! Und nicht das Feedback vergessen. 😉 Übrigens sind die Mengenangaben nach Bedarf anzupassen. Guten Appetit!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Ich freue mich über einen Kommentar