Süße Pfannkuchen – Susamamma’s Rezepte

Das Lieblingsessen vieler Kinder und eben auch eines meiner Minnie: Süße Pfannkuchen. Heute zeige ich euch mal wie ich sie mache. Mein Helfer ist dabei der Thermomix. Es handelt sich um ein ganz schnelles Rezept. Bin gespannt wie euch meine Pfannkuchen gefallen.

Zutaten für ca. 8 Pfannkuchen:

  • 1/2 l Milch
  • 4 Eier
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 80 gr Zucker
  • 1 gestrichener TL Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 325 gr Mehl
  • wahlweise Äpfel, Blaubeeren, Puderzucker, Marmelade, Ahornsirup uns so weiter

Rezept:

In den Mixtopf gebe ich die Milch, die Eier, den Zucker, den Vanillezucker und das Salz. Bei Stufe 4 wird in 15 Sekunden alles zu einer glatten Masse verrührt.

 

 

Hinzu kommen nun das Mehl und das Backpulver. Beim Backpulver bin ich immer etwas sparsamer, weil wir die Pfannkuchen nicht so dick mögen. Das ist natürlich Geschmacksache. Nochmal wird alles 15 Sekunden bei Stufe 4 vermischt.

Den fertigen Teig lass ich noch eine Weile im Kühlschrank stehen, während ich schon mal die Äpfel schäle und in dünne Spalten schneide. Für mich gibt es IMMER einen Apfelpfannkuchen. Ich liebe diese geschmackliche Kombi einfach. Mit Blaubeeren schmecken die Pfannkuchen aber auch sehr lecker. Minnie isst sie am liebsten Natur.

Nun gebe ich immer etwas Butter und Teig in eine beschichtete Pfanne und brate die Pfannkuchen mit oder ohne Äpfel.

 

 

Als Topping kann man quasi alles nehmen was einem schmeckt. Bei uns auf dem Tisch dürfen bei diesem Gericht Puderzucker, Ahornsirup, Marmelade und oft auch Nutella nicht fehlen.

Klar, ist ein süßer Pfannkuchen kein herzhaftes Mittagessen, aber manchmal muss das einfach sein. 🙂 Viel Spaß beim Nachmachen und wie immer freue ich mich über euer Feedback!

Guten Appetit!

6 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Ich freue mich über einen Kommentar