, , , , ,

Spielplatz plus Wildpark – Waldau in Bonn

Wir sind wieder on tour und diesmal steht NRW auf dem Plan. Bonn ist eine der Stationen, meine Heimat und ich liebe diese Stadt. Hier kenn ich mich aus, düse mit dem Auto die bekannten Straßen entlang, gehe spazieren im Wald wie zu Kindertagen, genieße in Godesberg das Panorama vom Rhein Richtung Siebengebirge und bin einfach zu Hause. Bei der Familie ist es einfach am schönsten. Vor allem jetzt mit meiner Minnie merke ich das mehr und mehr. Zieht es einen zu Nicht-Mama-Tagen heraus aus dem bekannten Umfeld, man will ja auch mal was anderes sehen, zieht es mich jetzt als Mama stark hierher zurück.

Der Minnie möchte ich gern ein Stück meiner Kindheit mitgeben und zeige ihr die vielen Orte an denen ich als Kind glücklich gelebt, gelacht, gespielt und Quatsch gemacht habe. Einer dieser Orte ist die Waldau auf dem Venusberg. Der Abenteuerspielplatz bietet Spaß für kleine und größere Kinder. Der Wildpark dahinter, mit den Hirschen, Rehen und Wildschweinen, ist auch immer wieder ein schönes Erlebnis. Früher konnte man in der Waldau ins Restaurant gehen und nachmittags lecker Kuchen essen, leider ist es aktuell nicht in Betrieb.

spielplatz-plus-wildpark-waldau-in-bonn2

spielplatz-plus-wildpark-waldau-in-bonn6

spielplatz-plus-wildpark-waldau-in-bonn7

Auf dem Parkplatz der Waldau angekommen, packe ich alles aus dem Auto aus. Buggy, Matschhose, Kekse etc. und natürlich die Minnie. Jetzt gehen wir erstmal zum Abenteuerspielplatz. Minnies Augen strahlen denn auf so einem großen Spielplatz war sie noch nicht. Es gibt verschiedene Klettergerüste für große Kinder und eins für kleine. Auf der Rutsche hat meine Süße viel Spaß und wirft sich bäuchlings ins Vergnügen. Klar, gibt es auch ein paar Schaukeln und ganz viele von diesen Wippdingern in Form von Motorrädern und Tieren. Spielhäuschen auf Stelzen ist auch da. Wir sind Wochentags hier und außer uns gibt es ein paar andere Kinder und grade kommen die Kinder einer Schulklasse angelaufen. Ich erinnere mich auch gern zurück an Grundschulausflüge hier her. Da wurde dann auch immer ein Kinderbuffet von Eltern und Lehrern bereitet, mit Würstchen, Rohkost, Schokoküssen und wir haben wild gespielt.

spielplatz-plus-wildpark-waldau-in-bonn19

spielplatz-plus-wildpark-waldau-in-bonn17

spielplatz-plus-wildpark-waldau-in-bonn15

Als die Minnie eine ganze Zeit fröhlich auf dem Spielplatz rumgetollt ist und interessiert die anderen Kinder beobachtet hat, gehen wir weiter. Denn die Waldau hat noch mehr zu bieten. Wir spazieren kurz über einen Waldweg und kommen zum Wildpark. Im ersten Gehege sehen wir die majestätischen Hirsche, die sind aber weiter weg vom Zaun und liegen ruhig in der Sonne. Aufgeregter geht es bei dem Damwild zu. Ich krame erstmal ein Euro-Stück hervor und kaufe der Minnie einen Becher Tierfutter an einem der Futterspender. Schon kommen die Tiere angelaufen und kämpfen um das Futter. Für die Minnie ist das alles sehr spannend, sie hat noch nie Wildtiere gefüttert und würde das am liebsten die ganze Zeit tun. Ich muss ein bisschen aufpassen, dass sie nicht zu nah an den Zaun kommt, die Tiere kommen nämlich sehr nah. Weiter geht es dann zu den Wildschweinen. Am besten gefallen uns die kleinen Frischlinge die aufgeregt um ihre Mama herumwuseln und laut fiepen. Wie niedlich! Die anderen Wildschweine patschen zufrieden durch den Matsch. Um auch etwas über die verschiedenen Tiere zu lernen gibt es an den Gehegen Infotafeln. Die Waldau liegt im wunderschönen Kottenforst, dessen viele Waldwege laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein und sind Abenteuer für Groß und Klein.

spielplatz-plus-wildpark-waldau-in-bonn23

spielplatz-plus-wildpark-waldau-in-bonn25

spielplatz-plus-wildpark-waldau-in-bonn27

Wir finden die Waldau ist ein schönes Familien-Ausflugsziel in Bonn. Es gibt so viel zu sehen und zu erleben und das bestimmt auch zu jeder Jahreszeit.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Ich freue mich über einen Kommentar