, , , , ,

Kleine Fingernägel bekommen Farbe – Maniküre für Kinder

Alle zwei Wochen begleitet mich meine Minnie ganz brav zur Maniküre. Aber es ist auch wirklich schön bei Szabina, denn hier gibt es tolles Spielzeug. Während ich also dasitze und mir die Fingernägel bemalen lasse, spielt die Kleine versunken mit dem Kinder-Teeservice oder schaut sich eines der vielen Bücher an. Die letzten Male bemerke ich bei ihr aber ein Interesse an dem was Szabina da mit meinen Händen macht. Ganz erstaunt schaut sie wie Mamas Fingernägel mal rot, rosa oder grau werden.

Nagellack für Kinder gibt es ja und jetzt denke mir, dass ich den einfach mal bei der Minnie ausprobiere. Als ich den Nagellack daheim auspacke ist Minnie schon ganz interessiert an dem hübschen Fläschchen mit den lustigen Gesichtern drauf. Freudestrahlend schaut sie mich an, als ich sie Frage, ob ich ihr die Fingernägel lackieren soll. So süß wie sie ganz artig ihre kleinen Hände auf meine Knie legt. Es ist gar nicht leicht so kleine Finger- und Fußnägel zu lackieren, denn das Stillhalten klappt natürlich noch nicht so gut. Wie jeder Nagellack muss auch dieser eine Weile trocknen und ich erkläre der Minnie immer wieder, dass sie ihre Fingerchen abspreizen und von sich weg halten muss. Bei den Füßen ist es dann schon einfacher. Auf jeden Fall eine sehr lustige Angelegenheit das Ganze.

Der Nailmatic Kids Nagellack aus Frankreich ist frei von schädlichen Inhaltsstoffen und ist auf Wasserbasis hergestellt. Ich kann ihn einfach mit etwas warmem Seifenwasser abwaschen. Es ist also auch nicht schlimm, wenn etwas Nagellack auf meiner Jeans oder dem Fußboden landet.

Die Minnie ist so stolz als alles fertig bemalt ist und trippelt durch die Wohnung. Sobald sie jemand auf ihre hübschen Fingernägel anspricht, mag sie auch gleich ihre Schuhe und Söckchen ausziehen damit ihre Füße ebenfalls bewundert werden können.

Die Farbe heißt übrigens Cookie und leuchtet richtig schön Prinzessinnen-Pink.

Mögen eure Kleinen auch gern wie die Mama die Nägel lackiert haben? Ich dachte ja das würde noch etwas dauern bis meine Minnie soweit ist. 🙂

 

2 Kommentare
  1. Silja K.
    Silja K. says:

    Hallo Susamamma,

    das ist eine ganz tolle und süße Idee! Finde ich super 🙂 Sieht süß aus und ist nicht schädlich. Ich wusste gar nicht, dass es so etwas gibt. Vielen Dank für den Tipp und dein Blog ist auch sehr liebevoll gestaltet.
    Mach weiter so! 🙂

    Liebe Grüße,

    Silja

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Ich freue mich über einen Kommentar